FRANKREICH TRAILER

Sofort buchen
KONTAKT

Outside Surf Travel

Norbert Hoischen

Sülzburgstr. 214 | 50937 Köln

surfcamps@wellenreiter.com

Mo.–Fr.: 12–17 Uhr (Hotline)

Tel.: 0221-94 15 988

Kontaktformular

FERIENHÄUSER MIETEN
KATALOG 2017

Hier kannst Du Dir unsere Broschüre für die Saison 2017 im pdf.-Format anschauen!

Facebook
FAQ Button

Jobs / Praktikum

Unsere Camps in Frankreich gibt es seit 1987. Beide Schulungsstandorte (Cap de l’Homy
und St.Girons Plage) sind heute vom Verband Deutscher Wellenreitlehrer (VDWL)
anerkannt. Bereits 1992 fand an unserem Standort in Cap de l’Homy die erste Surflehrer-
Ausbildung unter der damaligen Schirmherrschaft des Deutschen Wellenreit Verbandes
(DWV) statt. Seit dieser Zeit bilden wir hier jedes Jahr neue WRL-Assistenten (B-Lizenz) und
WR-Lehrer (A-Lizenz) aus. 2005, 2006 und 2007 hat der Verband Deutscher Wellenreitlehrer
(VDWL) die Koordination und Ausrichtung der Lehrgänge übernommen, die nun seit 2008 als
europaweit anerkannte VDWL-lizenzierte Ausbildungsabschlüsse angeboten werden.

Praktikumsnachfrage

Wir erhalten in den letzten Jahren jährlich bis zu 80 Praktikumsanfragen. Gewöhnlich können
wir aber ca. nur die Hälfte der Leute in unseren Teams unterbringen. Die meisten Bewerber
kennen wir nicht persönlich, was uns bereits 2006 veranlasste, Auswahlkriterien für
Praktikumsbewerber zu entwickeln. Unsere Schulungssaison startet immer im Mai und geht
bis Ende September. Im Mai und Juni ist die Nachfrage nach Praktikumsplätzen eher moderat,
dafür in der Hauptsaison Juli/August umso geballter. Wer also im Mai, Juni und September
ein Praktikum bei uns absolvieren möchte, wird es unter Umständen etwas leichter haben,
einen Termin zu bekommen. Da für die Zulassung zur Wellenreitlehrer-Ausbildung ein
mindestens dreiwöchiges Praktikum vorgeschrieben ist, bekommen wir viel Nachfrage von
ausbildungsinteressierten Leuten, denen wir einen bevorzugten Zugang zu einem Praktikum
ermöglichen wollen.

Gruppenkonzept – das Team ist der „Star“

Unseren Wellenreitkursen zugrunde liegt ein Gruppenkonzept. Unterricht wird bei uns immer
in Gruppen und von Lehrerteams organisiert. Jedes Betreuerteam arbeitet unter der Leitung
eines voll ausgebildeten Wellenreitlehrers. Bei einer Kursgröße von 20 bis 25 Schülern
besteht das Team gewöhnlich aus 1 Wellenreitlehrer/in, 2-3 WRL-Assistenten und ca. 2
Praktikant/innen, insgesamt also aus 5 bis 6 Personen. Teamarbeit bedeutet, dass jedes
Teammitglied seinen Part übernimmt und verantwortlich ausfüllt und das Team miteinander
gut kommuniziert und in seiner Zusammensetzung harmoniert. Bevor wir Praktikumsplätze
einrichten, sollten wir dich und du uns schon etwas kennen gelernt haben. Bewerber, die
bereits bei uns in den Kursen waren, haben diesbezüglich einen Vorteil. Sie können sich über
den leitenden Lehrer ihres Kurses eine Referenz verschaffen und mit dessen Fürsprache
bewerben. Alle uns nicht bekannten Bewerber/innen müssen einen Fortgeschrittenenkurs bei
uns durchwandert haben, mit dessen Hilfe wir die surftechnischen Voraussetzungen und die
Gruppentauglichkeit des Bewerbers einschätzen können und der Bewerber im Umkehrschluss
sich ein Bild von uns und unserem Schulungskonzept machen kann.

Allgemeine Voraussetzungen zur Aufnahme eines Praktikums
  • Gruppentauglichkeit, Interesse am Wellenreit-Unterricht
  • Interesse an der VDWL B-Lizenz-Ausbildung
  • Teilnahme am Fortgeschrittenen-Kurs, surftechnische Fähigkeiten auf F.-Niveau (Grünwellenstart, Fahrt im Stehen!)
  • Lebensretterschein in Silber (DLRG oder Wasserwacht) – kann zum Praktikumsbeginn nachgereicht werden.
  • Vollendung des 16ten Lebensjahres
  • Mitgliedschaft im VDWL (20,- € Jahresbeitrag) (Laut VDWL-Anerkennungsrichtlinie ist die Mitgliedschaft für alle Mitarbeiter einer anerkannten Wellenreitschule verpflichtend)
Das bieten wir Dir

Fundierte Einführung, intensive Praktikumsbetreuung, Teameinbindung und viel Feedback.
Deine Unterbringungs- und Verpflegungskosten werden erstattet. Freie Unterbringung im
Surfcamp in zur Verfügung gestellten 1-2 Personen Zelten (Schlafunterlage, Bettwäsche /
Schlafsack müssen mitgebracht werden). Verpflegung im Teamerbereich durch Teamkoch
Verpflegungskosten (50,-/Woche) werden am Ende derPraktikumszeit gegen Quittung vor
Ort zurückerstattet.

Praktikumsbewerbung

Bitte schicke uns Deine Bewerbung für unseren Standort Cap de l'Homy per E-Mail an norbert.hoischen@wellenreiter.com. Folgende Formulare und Informationen sollte diese Bewerbung beinhalten:

  • Praktikumsbewerbung (bitte den Vordruck verwenden)
  • Foto und tabellarischen Lebenslauf.
  • Angaben zu surferischen Können bzw. F-Kursteilnahme.
  • Referenzen durch unsere Wellenreitlehrer (wenn vorhanden).
  • DLRG-Schein oder Bestätigung, dass du einen entsprechenden Lehrgang besuchst.
  • Angabe über den Zeitraum, in dem du als Praktikant eingesetzt werden kannst. (Bitte großzügig bemessen, damit es alternative Einsatzmöglichkeiten gibt).
  • Falls noch nicht vorhanden VDWL-Mitgliedsantrag.

 

Für eine Bewerbung am Standort St.Girons Plage schicke bitte zunächst nur eine E-Mail an kontakt@wellenreisen.com. Folgende Informationen sollte diese Bewerbung beinhalten:

  • Foto und tabellarischen Lebenslauf.
  • Angaben zu surferischen Können bzw. F-Kursteilnahme.
  • Referenzen durch unsere Wellenreitlehrer (wenn vorhanden).
  • Angabe über den Zeitraum, in dem du als Praktikant eingesetzt werden kannst. (Bitte großzügig bemessen, damit es alternative Einsatzmöglichkeiten gibt).
  • Falls wir dich einsetzen können, erhältst Du dann einen Link zu einem Online-Formular von uns, in dem wir weiter Daten und Unterlagen von dir anfordern.

 

Die Teamplanung beginnt im Februar und zieht sich bis Ende März. Zwischenzeitlich werden aber Grobplanungen versendet, sodass alle akzeptierten Bewerber frühzeitig sehen können, für welchen Zeitraum sie eingeplant sind. Dies ist eine allgemeine Vorinformation. Einzelheiten einer jeden Bewerbung werden individuell abgeklärt.