FRANKREICH TRAILER

Sofort buchen
KONTAKT

Outside Surf Travel

Norbert Hoischen

Sülzburgstr. 214 | 50937 Köln

surfcamps@wellenreiter.com

Mo.–Fr.: 12–17 Uhr (Hotline)

Tel.: 0221-94 15 988

Kontaktformular

FERIENHÄUSER MIETEN
KATALOG 2018

Hier kannst Du Dir unsere Broschüre für die Saison 2018 im pdf.-Format anschauen!

Facebook
FAQ Button

VDWL-Wellenreitlehrer-Ausbildung

In Zusammenarbeit mit dem VDWL (Verein deutscher Wellenreitlehrer) bieten unsere Standorte Cap de l'Homy und St. Girons-Plage Ausbildungen zum Wellenreitlehrer bzw. Surfinstructor (B- und A-Lizens) an.

VDWL-Wellenreitlehrer-Ausbildung B-Lizenz ehemals WRL-Assistenten-Ausbildung

Termine:

Infos zu Terminen 2018 findest Du unter www.vdwl.de.

Bewerbungen an: ausbildung@vdwl.de oder norbert.hoischen@wellenreiter.com
 

Voraussetzungen zur Teilnahme am B-Lizenz-Lehrgang:

  •  VDWL-Mitgliedschaft
  • Vollendung des 17. Lebensjahres
  • schriftliche Anmeldung mit tabellarischen Lebenslauf und 2 Passbildern
  • ausreichende praktische Wellenreit-Erfahrung (3 Sommer /insgesamt 3 Monate, Surfskills - Bottomturn, Parallelfahrt Vor- und Rückhand)
  • DLRG (Silber) oder Aquivalent (Wasserwacht...)
  • Hilfe Zertifikat (Rotes Kreuz, o.ä./nicht älter als 3 Jahre)
  • Nachweis eines mind. 3-wöchigen Vorpraktikums in einer VDWL-anerkannten Wellenreitschule oder Äquivalenz. (Dem Nachweis muß u.U. eine Kurzbeurteilung der Schule über die Eignung des AB-Kandidaten beigefügt werden.)

 

Der Nachweis aller Eingangs-Voraussetzungen muss bis zum Beginn der Ausbildung vorliegen. Die praktische Erfahrung (4) wird während des Einführungsseminars besprochen und im Laufe des Praxislehrgangs überprüft. Dabei wird vorausgesetzt, daß das Bewegungsmuster des Bottomturns und der Parallelfahrt automatisiert sind.

Die Verpflegung während des Lehrgangs erfolgt in Eigenregie und zu eigenen Kosten. Für 1 Woche Aufenthalt ist mit ca. 50 Euro an Verpflegungskosten pro Person zu rechnen.

Weitere Infos unter www.vdwl.de
 

VDWL-Ausbildung Wellenreitlehrer A-Lizenz

Termine:

Infos zu Terminen 2018 findest Du unter www.vdwl.de.

Bewerbungen an: ausbildung@vdwl.de oder norbert.hoischen@wellenreiter.com

 

Voraussetzungen zur Teilnahme am WRL-Lehrgang:

  • VDWL-Mitgliedschaft
  • Vollendung des 18. Lebensjahres
  • schriftliche Anmeldung mit tabellarischen Lebenslauf und 1 Passbild
  • ausreichende praktische Wellenreit-Erfahrung (3 Sommer /insgesamt 3 Monate). Männer - Bottomturn, Parallelfahrt Vor-/Rückhand und Cutback. Frauen - Bottomturn, Parallelfahrt Vor- und Rückhand
  • DLRG (Silber) oder Äquivalent (Wasserwacht...)
  • 1. Hilfe Zertifikat (Rotes Kreuz, o.ä./nicht älter als 3 Jahre)
  • Allgemeine oder C-Übungsleiter-Lizenz nach den Rahmenrichtlinien des DOSB/der LSBs oder Äquivalenz. (z.B. Vordiplom Sportwiss., Trainerschein Landesverbände, usw.)
  • Nachweis eines 4-wöchigen Praktikums als Assistent/Assistentin in einer VDWL-anerkannten Wellenreitschule oder Äquivalenz. (Dem Nachweis muß u.U. eine Kurzbeurteilung der Schule über die Eignung des AB-Kandidaten beigefügt werden.)

Der Nachweis aller Eingangs-Voraussetzungen muss bis zum Beginn der Ausbildung vorliegen. Die praktische Erfahrung (4) wird während des Einführungsseminars besprochen und im Laufe des Lehrgangs überprüft. Dabei wird vorausgesetzt, daß die beschriebenen Techniken automatisiert sind.

Die Verpflegung während des Lehrgangs erfolgt in Eigenregie und zu eigenen Kosten. - Für 2 Woche ist mit ca. 100,- € Verpflegungskosten zu rechnen.

Weitere Infos unter www.vdwl.de